NEUER PEUGEOT PARTNER - LADERAUMVOLUMEN


EIN BEWÄHRTES FAHRZEUG FÜR GEWERBEKUNDEN

OPTIMALE DIMENSIONEN FÜR BESSERES ARBEITEN

/image/85/7/peugeot-par-2018-032-fr-bis.494857.jpg

In der Version L1 ist der PEUGEOT Partner 4,40 m lang – eine ideale Länge für die meisten Gewebetreibenden: 
> optimierte Nutzlänge von 1,81 m
> Ladung von zwei Europaletten möglich
> Volumen von 3,30 m3 bis 3,80 m3 (je nach Version)


In der Version L2 ist der PEUGEOT Partner 4,75 m (+ 35 cm) lang. Dadurch profitieren Sie von noch mehr Flexibilität bei der Ladung:
> Nutzlänge von 2,16 m
> Laderaumvolumen von 3,90 m3 und 4,40 m3 (je nach Version)

Da der neue PEUGEOT Partner auf einer Variante der Plattform EMP2 aufgebaut ist und dadurch kürzere Überhänge hat, profitieren Sie nun von einem kleinerem Wendekreis und können ihn noch leichter manövrieren.
> Version L1: Wendekreis nur 10,82 m bzw. 10,85 m in Verbindung mit der Version GRIP und Baustellen-Paket
> Version L2: Wendekreis nur 11,43 m

In der Länge L1 schafft der neue PEUGEOT Partner serienmäßig eine Nutzlast von bis zu 650 kg, optional ist er auch mit erhöhter Nutzlast von bis zu 1.000 kg erhältlich. In der Länge L2 ist eine Nutzlast von bis zu 1.000 kg serienmäßig. Damit zählt er zu den besten seines Segments. Die Versionen mit sehr niedrigem Verbrauch haben eine Ladekapazität von 600 kg.

Das für die Version GRIP serienmäßige Laderaum-Paket bietet Ihnen eine verstärkte LED-Beleuchtung des Laderaums, eine 12-Volt-Steckdose und bis zu 10 Verzurrösen.

Achtung: Um jegliches Verrutschen der Last durch die Klappe für lange Ladung zu vermeiden, muss das vorgeschriebene rutschfeste Haltenetz verwendet werden.

MODULARITÄT FÜR ALLE AUFGABEN

BORDKOMFORT

Der neue PEUGEOT Partner* ist mit einer modularen Multiflex-Doppelbeifahrersitzbank erhältlich. Sie lässt sich komplett umklappen, so dass ein komplett flacher Laderaumboden entsteht. Dadurch steht Ihnen in den Versionen L1 und L2 400 l Nutzvolumen zusätzlich zur Verfügung, die Nutzlänge beträgt in der L1 3,09 m, in der Version L2 sogar 3,44 m. Dank des seitlich einklappbaren Beifahrersitzes können weiterhin zwei Personen transportiert werden.

Auch hohe Lasten können problemlos transportiert werden: Die Sitzfläche des seitlichen Sitzes lässt sich dafür einfach auf die Rückenlehne hochklappen. Praktisch: Das Staufach unter der Sitzfläche des mittleren Sitzes kann mit einem Vorhängeschloss verriegelt werden.

Bei der Konzeption der Staufächer standen die täglichen Anforderungen von Gewerbekunden im Vordergrund. Die Fächer sind leicht zu erreichen und zweckmäßig im gesamten Innenraum verteilt. Es gibt z.B. ein Handschuhfach, ein Ablagefach, eine Dachablage oder auch ein oberes Handschuhfach. Dieses befindet sich gegenüber dem Beifahrer und nutzt den Platz, der dank der Konzeption des Airbags als „Bag in Roof“ entstanden ist. Ja nach Wunsch ist es kühlbar oder bietet Platz für einen 15’’-Laptop. Mithilfe einer Kabeldurchführung kann dieser direkt im Staufach aufgeladen werden.

Zur Ladungssicherung stehen Ihnen serienmäßig sechs Befestigungsösen zur Verfügung. Mit dem Laderaum-Paket, das für die Version GRIP serienmäßig ist, sind außerdem vier weitere Ösen auf halber Höhe sowie eine verstärkte Beleuchtung aus sechs LEDs erhältlich.

Auf Wunsch stehen Ihnen seitliche Schiebetüren zur Verfügung. Die Heckflügeltüren (2/3 – 1/3) mit verdeckten Scharnieren bieten einen besonders großen Öffnungsradius. Optional ist auch eine Heckklappe erhältlich.

* Je nach Version erhältlich